Pfarrer Thomas Zeitler
Profilpfarrer für Kunst und Kultur an St. Egidien
Jahrgang 1972

Thomas Zeitler wuchs im oberfränkischen Coburg auf zwischen Lutherzimmer, Lateinschule und Landestheater.
Ist bis heute froh, auch mal in Leipzig und Berlin studiert zu haben.
Landete nach dem Vikariat in Nürnberg-St. Jobst über einen Abstecher beim Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt in der Studierenden- und Hochschularbeit: erst in der Nürnberger ESG, dann EKD-weit als Studienleiter im Evangelischen Studienwerk Villigst und zuguterletzt wieder in der hiesigen ESG. Mit den Begriffen ‚Evangelische Eliten‘ oder ‚Begabtenförderung‘ hat er keine Berührungsängste.
Zugleich schlägt sein Herz für ein engagiertes und solidarisches Christentum, das sich gesellschaftspolitisch einsetzt für Friede, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung.
Und so fühlt er sich ganz am richtigen Platz, wenn er einerseits (der Pegnitz) seit 2013 als Ladenpfarrer die Arbeit in der Basisgemeinde Lorenzer Laden begleiten darf und andererseits seit 1.4.2018 in einer Kombination aus Hochschul- und Gemeindepfarrstelle das Kunst- und Kulturprofil an St. Egidien pflegen und weiterentwickeln soll.
Telefon 0911 2395452
thomas.zeitler@elkb.de