St. Egidien & St. Sebald – gemeinsam!

Seit April 2018 sind Pfarrerin Annette Lichtenfeld und Pfarrer
Dr. Martin Brons gemeinsam für die Kirchengemeinden von St. Egidien und St. Sebald zuständig.

Auch der Kirchenvorstand beider Gemeinden wird ab Herbst gemeinsam gebildet.

Bei den Gemeinden von St. Egidien und St. Sebald ergibt sich für die Kirchenvorstandswahl eine grundlegende Neuerung: Die Kirchenvorstände beider Gemeinden haben beschlossen, für die kommende Kirchenvorstandsperiode einen gemeinsamen Kirchenvorstand zu bilden. Das setzt den Kooperationsprozess beider Gemeinden in der nördlichen Altstadt konsequent fort.

37 Frauen und Männer haben sich zur Kandidatur für den gemeinsamen Kirchenvorstand bereit erklärt. Sie stellen sich Ihnen auf den nächsten Seiten vor.

Mit ihrer Kandidatur möchten sie die Zukunft der beiden Kirchengemeinden aktiv mitgestalten und sich für eine zukunftsweisende Entwicklung beider Kirchen und Gemeinden in der Nürnberger Innenstadt einsetzen.

Sie können sie und uns dabei unterstützen, indem Sie an der Wahl teilnehmen. Die Wahlunterlagen werden Ihnen zwischen dem 17. und 30. September 2018 zugesendet. Sie können entweder per Briefwahl teilnehmen oder am 21. Oktober zwischen 9 und 15 Uhr ins Wahllokal (haus eckstein, E.01) kommen.

Bei der Wahl stehen Ihnen als Gemeindeglied von St. Egidien oder St. Sebald 14 Stimmen zur Verfügung, die Sie auf alle Kandidatinnen und Kandidaten verteilen können. Das heißt: Egidier Gemeindeglieder können auch Sebalder Kandidaten wählen und umgekehrt. Bei der Auszählung aber werden die beiden Stimmbezirke von St. Egidien und St. Sebald getrennt bewertet, so dass die jeweils sieben Kandidaten gewählt sind, die die meisten Stimmen ihres Stimmbezirkes erhalten haben.


Ihre

Annette Lichtenfeld und Martin Brons
Pfarrer von St. Egidien und St. Sebald