Martin Preiser

Alter
59 Jahre

Beruf
technischer Angestellter

Familienstand
verheiratet, zwei Kinder

Stimmbezirk
St. Egidien

Kirchenvorstand seit
1994


Für St. Egidien wünsche ich mir einen guten, von Gott gesegneten Aufbruch in die gemeinsame Zukunft mit St. Sebald.

Ich arbeite gern in einem Kirchenvorstand, in dem ein guter Geist herrscht, dessen Mitglieder respektvoll und freundlich miteinander umgehen – auch bei verschiedenen Meinungen. In meinen vielen Jahren im Kirchenvorstand von St. Egidien war das eigentlich immer so.

Meine Themen in der Gemeinde sind die Bereiche „Bau“ und „Technik“. Da kann ich meine Kenntnisse einbringen und die anstehenden Aufgaben in St. Egidien mit begleiten.

Wichtig ist mir auch der Familiengottesdienst an Heilig Abend, den ich mit hohem Engagement unterstütze.